Size 0 in the City

Wieviel esst ihr täglich?

Wie oft lest ihr meine Posts? (Google Reader u Co zählen auch)

Würdet ihr oft gerne essen, aber verbietet es euch weil ihr euch zu fett findet? Oder WOLLT ihr einfach nicht essen (aus welchen Gründen auch immer)?

Anas sind....

Ekelt ihr euch vor essen?

                                                                 

#mealprep - Vorkochen und gesünder essen!

Bereits letzte Woche habe ich mit dem sogenannten "Meal Prepping" angefangen,  auf Deutsch ganz simpel "Vorkochen" genannt.



An sich kein großes Ding, man kocht einfach ein bisschen mehr und isst das dann die nächsten Tage. Entweder kalt, oder warm, nur gekühlt oder sogar eingefroren. Wie ihr möchtet.  Aufwärmen kann man die Speisen dann am besten wieder in der Mikrowelle. Hierbei könnt ihr die Sachen auch direkt schon portionsweise abpacken, oder wenn ihr es nicht einfriert in ein großes Gefäß.

A&Ms werden sicher das unangenehme Gefühl kennen, so viel befristet haltbares Essen in der Wohnung zu haben. Zumindest wenn ihr wie ich euer Essen selber zahlt und ungern was wegwerft. Aber wenn ihr es einfriert, hält es sich "ewig" ☺️ und ihr braucht euch nicht sorgen. Bzw. bei mir isst es zur Not mein Freund. 😂

Worin liegt also der Vorteil von Meal Prepping?
-man hat immer etwas vernünftiges da, wenn eine FA kommen sollte, ich bin dann meist zu faul oder zu hungrig zum kochen und so ziehe ich mir lieber eine Portion vorgekochtes rein und bin dann pappsatt, als 4 Scheiben Toast mit Nutella
-Zeitersparnis
-der Kühlschrank sieht voll aus, obwohl man eigentlich nur sehr kalorienarme Speisen drin hat  😂
Und hier auch gleich ein Rezept für einen Salat für euch :) wenn ihr euch unsicher seid, macht lieber erstmal nur 1-2 Portionen, die Menge war schon echt viel und ich hatte mich dann  selber etwas dran übergessen 😅

GURKEN-TOMATEN-SALAT (63kcal pro Portion)
Ihr braucht für ca. 4 Portionen:

1 - 1,5  Gurke(n)
3 normalgroße Tomaten
150g Thunfisch
1/2 Eisbergsalat
Gewürze: Knoblauch(-Pulver), (Kräuter-)Salz, Pfeffer
Ihr schnippelt alles klein und schmeckt es dann mit den Gewürzen ab. 😄 Salat eben.
Für die Gurke nutz ich einen Spiralschneider und schnippel die "Gurkennudeln" dann noch mal etwas klein, ihr könnt aber auch einfach eine Reibe nutzen.

Das könnt ihr dann mit einem Dressing euer Wahl essen, wenn ihr KEIN Balsamico-Öl-Dressing macht, solltet ihr das aber erst frisch vorm Essen drüber geben. Ein Balsamico-Öl-Dressing kann man gut mit "mealpreppen" weil der Salat dann schön ziehen kann. Aber Achtung, der Knoblauch zieht auch, das kann also gut scharf werden nach ein paar Tagen 😉

xoxo
Eny

Besucht mich auch auf Tumblr! http://enyana.tumblr.com/